Botschaft von Ankor vom 19.03.2003

Von: Stefan Andromis Herbert

Zum 20. Jubiläum meiner Webseite “Spirit & Light” veröffentliche ich hier eine der Botschaften, die in der damaligen Zeit entstanden ist. Es ist ein Channeling der Wesenheit Ankor, welche sich damals durch mich mitteilte.

ICH BIN Ankor,

im Licht des Einen Lichtes bin ich gekommen und segne Euch in Eurem Sein. Wir verkünden Euch die Liebe des All-Einen, die immer da ist und die Euch annimmt, wie ihr auch seid, mit all Euren Schwächen, mit all dem, was Ihr als Eure Fehler bezeichnet, was aus unserer Sicht keine Fehler sind.

Wir grüßen Euch und wünschen Euch vollkommenen Frieden in Eurem Herzen und in Eurer Welt. Segnet Euch und Eure Welt, denn dann, vermögt Ihr Euren Frieden auch zu verwirklichen.

Doch wisst, Ihr Lieben, Frieden ist für viele von Euch noch das Gegenteil von Krieg. Und in diesem Denken ist immer noch die Angst vor dem Krieg zu spüren. Die Angst vor der Gewalt, die Angst vor dem Leid, vor dem Schmerz, vor dem Verlust, die Angst vor dem Leben, das fehlende Vertrauen in das Leben, in Euch selbst. Erkennt Dies und erkennt, dass es die fehlende Liebe zu Euch Selbst ist, in der sich Eure Angst ausdrückt.

Doch hinter dieser Angst ist für Euch ein Potential verborgen, mit welchem Ihr Großes bewirken könnt. Dieses Potential ist in Eurem Inneren und möchte jetzt entfaltet werden. Doch Ihr Lieben, wenn ihr Euch davor fürchtet, dieser Angst in Euch zu begegnen, so vermögt Ihr Eurer wahres Potential nicht zu erfahren.

So geht in Euch, geht tief in Euch hinein und nehmt wahr, was Euch noch blockiert, jetzt ganz und wahrhaftig, bei Euch zu sein. Und nehmt wahr, was Euch daran hindert, Eure ganzes Potential, jetzt zu entfalten, es in die Welt hinauszutragen. In eine Welt, die an einem ganz wichtigen und entscheidenden Punkt im Laufe ihres Prozesses der Erfahrung der Seelen angekommen ist.

Und wir wünschen uns, dass Ihr erkennt, wo Ihr jetzt steht. Dass ihr erkennt, dass es jetzt nicht für Euch darum geht, Krieg oder Frieden zu wählen. Sondern das es darum geht, Euch zu erkennen, in einem Außen, das von Euch fordert, in innerhalb dieser Polarität zu handeln, das von Euch fordert, zu wählen, ob ihr nun Frieden oder Krieg, ob Ihr Liebe und Harmonie oder Angst, Misstrauen und Leid zu erfahren wünscht. Entscheidet Euch, in dem Ihr Eure ganz tiefe Liebe für Euch selber wahrnehmt, in Euch, in Eurem Herzen.

So spürt in Euer Herz hinein und nehmt wahr, Euer inneres Licht, Euer Christus-Licht, dass in Euch erstrahlt. Nehmt wahr dieses Licht und fühlt, wie ihr in diesem Licht einfach nur da sein braucht, in dem ihr nichts tun müsst, in dem ihr keine Entscheidung treffen müsst, nur SEIN könnt, in Eurem Licht. Ohne Erwartungen an die Welt, ohne Erwartungen an Euch selbst. SEID einfach, Ihr Lieben. Und Ihr entfaltet Euer Potential in dem höheren umfassenden Bewusstsein, des ICH BIN.

Und dieses Bewusstsein, dass über allen Dingen steht, vermögt Ihr alles anzuschauen, was in der Welt um Euch herum geschieht, ob dies Krieg oder Frieden ist. In dem Bewusstsein, in welchem Ihr alles im Außen nur wahrnehmt und nicht mehr verurteilt, in dem Ihr genau wisst, was ihr zu tun habt und handelt, im Einsein, mit allem was IST. Nehmt dies wahr.

Lasst dieses Bewusstsein sich jetzt in Euch entfalten und wisst, das es nicht darum geht, entweder Krieg oder Frieden zu wählen, es geht darum, dass ihr Euch entscheidet, für dieses Neue Bewusstsein, es zu leben, auf diesen Planeten zu verankern und hinauszustrahlen in diese Welt, es über diesem Planeten und seiner Menschheit erstrahlen zu lassen. In dem Erkennen, dass Ihr Gott seid, im Erkennen, dass Ihr die Gnade Gottes seid, und ihr in der Gnade Gottes alles anzunehmen vermögt, alles in Euch und um Euch herum geschieht.

Wir wünschen Euch die Kraft und den Mut, diesen Weg jetzt zu gehen, Euch jetzt für diesen Weg im Bewusstsein der EINS Sein zu entscheiden.

Wir segnen Euch in dem Licht, das Ihr SEID

Das könnte dich auch interessieren …