Blickt auf zu den Sternen!

Botschaft aus der universalen Quelle vom 01.05.2020

Ihr Lieben,

wir grüßen Euch von Herzen und senden Euch all unser Liebe und unseren Segen.

Hier aus der Quelle allen Seins beobachten wir mit großer Neugier Euren irdischen Weg, der Euch einst aus der Einheit in die Welt der Getrenntheit von der Quelle führte. Damit auch in die Getrenntheit mit uns, Euren Wesensgefährten.

Einst, als wir gemeinsam die Welt erschufen, in der ihr noch lebt, waren wir eins. Wir gestalteten diese Welt gemeinsam. Gemeinsam erarbeiteten wir den Plan, wie eine Erfahrung außerhalb der Quelle möglich ist und auch, wie die Rückkehr zurück in die Quelle geschehen kann.

Uns allen war klar, dass die speziellen und einmaligen Erfahrungen, welche ihr in diesem Schöpfungsraum machen würdet, uns alle verändern. Sie haben nicht nur einen Einfluss auf Euch gehabt, sondern auch auf uns, die wir uns entschieden hatten, in der Einheit der Quelle zu bleiben. Sie haben auch einen Einfluss auf die ganze universale Schöpfung, die nun nicht mehr die Gleiche ist, wie zuvor.

Alle Eure Erfahrungen in der Trennung mit Euren Ängsten, mit Ablehnungen, mit Enttäuschungen, mit Euren tiefsten Emotionen sind so einzigartig und bereichernd für uns. Tief berühren uns auch Euer Gefühl von Einsamkeit, von Alleinsein oder Verlassen sein. Das ist eine Erfahrung, die wir hier in der Einheit nicht kennen.

Dabei seid Ihr niemals alleine, ward es keine Sekunde in Eurem Leben und werdet es auch nie sein. Wir, Eure Weggefährten sind immer für Euch da, wir waren es zu jeder Zeit in all Euren Inkarnationen und wir werden Euch auch solange weiter begleiten, bis der Aufstieg vollendet ist und wir wieder eins sind, wieder vereint in der Unendlichkeit der Seins.

Deshalb haben wir das tiefste Bedürfnis Euch dies immer wieder bewusst zu machen. Wenn Ihr Euch hilflos und einsam fühlt, dann verbindet Euch mit uns. Wo immer und wann immer dies geschehen wird, wir sind da, wir antworten Euch, wir sind Euch nahe.

Wir möchten Euch auch anregen, in klaren Nächten wieder vermehrt zu den Sternen aufzuschauen. Die Sterne sind Eure Heimat, ihr kommt von dort und seid deshalb immer mit den Sternen verbunden. In der Stille der Nacht vermögt ihr ihre Botschaften am besten zu empfangen, vermögt ihren Frieden in Euren Herzen zu spüren.

In den Jahrtausenden, welche Ihr bisher auf Eurem Planeten weiltet, sind sie Euch immer eine Hilfe gewesen, haben Euch die Richtungen gezeigt, haben Euch auch die Qualitäten der Zeit vermittelt, die Euch Euer Leben zu erleichtern vermochten.

Die Sterne sind in Eurem Leben etwas Beständiges gewesen. Sie verändern sich nur sehr langsam, bleiben über viele Generationen an ihrem Platz. So habt Ihr in ihnen auch über Eure vielen Inkarnationen hinweg Halt finden können.

Sie haben sich auch mit Euch gefreut, wenn Ihr nachts mit einem geliebten Menschen oder im Kreis Eurer Familien unter ihrem Sternenzelt saßt und Euch Eure Geschichten erzähltet. Sie schauten dann zu Euch herab, lachten und weinten mit Euch, freuten sich mit Euch und teilten Euer Leid.

Die Sterne an Eurem Himmel haben Euch eine Ahnung von der Unendlichkeit des Universums gegeben und gleichzeitig an Eure eigene Endlichkeit erinnert. Sie haben Euch eine Sehnsucht vermittelt auf noch zu entdeckende Welten und gleichzeitig die Begrenztheit Eure menschlichen Handelns aufgezeigt.

Sie sind die Verbindung zwischen Euch auf der Erde und uns hier in der Quelle. Deshalb möchten wir Euch dazu anregen, Euch zukünftig wieder häufiger mit ihnen zu verbinden. Auch wenn Eure Nächte durch die vielen irdischen Beleuchtungen oftmals zu hell geworden sind, um die Pracht der Sternenlichter überhaupt noch sehen zu können, so sind sie trotzdem da, scheinen weiterhin, damit ihr Euch durch sie erinnern könnt, woher ihr kommt.

Wir freuen uns sehr über die Wandlungen, welche in Eurer Welt nun geschehen. Auch wenn sie für Euch nicht alle angenehm sein mögen und bei Euch persönliche und kollektive Krisen auslösen. Diese Krisen sind notwendig, um Euch dahin zu führen, dass ihr erkennt, welch großes Potential in Euch steckt.

Sie möchten Euch zu mehr Vertrauen in das Leben und in die universale Schöpfung führen, in dem ihr all Eure Ängste loslassen und Euch ganz dem Leben hingeben könnt. Damit Ihr das Leben mit all Euren Sinnen erfahren und diese Erfahrungen dann als aufgestiegene Meister an uns und an die Quelle zurückgeben könnt.

Das ist das ursprüngliche Ziel Eure Auftrags, Eures Daseins auf der Erde. Unsere Aufgabe besteht darin, Euch bei der Erfüllung bestmöglich zu unterstützen. Wir tun dies in tiefer Liebe und Verehrung für Euch, die Ihr den großen Mut hattet, diese Experiment der Trennung zu wagen.

Wir wiederholen noch einmal: Ihr seid niemals alleine. Wir sind immer für Euch da, zu jeder Zeit. Ruft uns an, fragt uns, wir freuen uns, Euch auf Euren oftmals steinigen Weg behilflich zu sein. Gemeinsam werden wir den kosmischen Plan der Quelle für die Erde und die Menschheit erfüllen, werden uns danach wieder vereinen und ein großes Fest feiern.

Seid gewiss, dass es so kommen wird. Alles wird für Euch gut. Auch wenn Ihr es oft befürchtet, das Dunkel kann nicht siegen. Denn das Dunkel ist in Wahrheit eine Illusion. Es gibt nur das Licht, es gibt nur die Einheit und nur den Frieden. Immer und überall.

Das könnte Dich auch interessieren …