Spirit & Light: Heil- & Bewussstwerdung - Gesellschaftswandel - Energiearbeit
www.spiritlight.de   

Home
Aktuelles
 
Bewusstseinswandel
Worum geht es?
Aufstieg ins Licht
Universale Botschaften
Andere Texte
 
Heilwerdung, Energiearbeit
Texte Heilung & Meditation
Planetare Energiearbeit
Bewusstwerdungskarten
Angebot Heilarbeit
  
Gesellschaftswandel
Worum geht es?
Konzepte und andere Texte
Links Gesellschaftswandel
Umfrage Grundeinkommen
Beratungsangebot
 
Termine
Vernetzung
Wer bin ich?
Kontakt








Aktivierung des Lichtdreicks: Teneriffa - Externsteine - Gizeh (Kairo)


Seit vielen Jahren aktivieren Energiearbeiter Kraftorte auf der Erde, um den Quantensprung der Menschheit in das Neue Bewusstsein zu unterstützen. So bin auch ich in den letzten Jahren an einige dieser Orte gewesen, wie Stonehenge in England, die Externsteine bei Detmold, die Pyramiden von Gizeh in Kairo. Im November 2013 reiste ich nach Teneriffa und habe den dort ebenfalls sehr kraftvollen Vulkan Pico de Teide kennen gelernt.

Danach erhielt ich den Impuls, ein energetisches Dreieck über die drei Orte Teneriffa, Externsteine und Gizeh zu verankern. Dies bewirkt eine Stabilisierung der stark ansteigenden Schwingungsenergien und harmonisiert unseren Weg des persönlichen und gesellschaftlichen Wandelns in dieser Zeit.

Gleichzeitig hat es auch eine geschichtliche und politische Bedeutung. Das Gebiet, welches das Dreieck umspannt, besteht aus Nordafrika und Europa von Spanien bis Griechenland und hinauf nach Deutschland. Aus der Geschichte ist ersichtlich, dass Völker Nordafrikas beginnend mit den alten Ägyptern, über die Phönizier bis zu den Arabern und den Mauren einen starken gesellschaftlichen Einfluss auf Europa hatten. Somit gehören sie mit zu unserer europäischen Geschichte dazu.

Mit der Installation des Lichtdreicks vermögen wir die gemeinsame dreijahrtausendealte Geschichte mit ihren vielen leidvollen Kriegen, Eroberungen und Versklavungen zu transformieren und den Frieden in Europa und Nordafrika zu fördern.



Hierzu gab es am 5. April 2014 ein Termin mit gemeinsamer Energiearbeit. In einer Meditation wurden die Eckpunkte dieser Kraftorte miteinander verbinden und das Lichtdreieck energetisch installiert. Derzeit ist noch nicht klar, wie diese Arbeit fortgesetzt wird. Wenn dies geschieht, werdet Ihr darüber auf dieser Seite informiert.




Stefan Andromis Herbert - Spirit & Light: Impressum